Schlichtung/ Schiedsgericht

Der Bau eines Hauses ist eine kostenintensive Angelegenheit, bei der besonders der Faktor "Zeit" eine wichtige Rolle spielt. Streiten sich die am Bau involvierten Parteien vor den ordentlichen Gerichten, dauert ein durchschnittlicher Gerichtsprozess in nur einer Instanz meist mehr als 6-8 Monate. Getreu dem Sprichwort "Zeit ist Geld" kann ein solches Verfahren entweder den Bauherren oder den Unternehmer in schwere (finanzielle) Bedrängnis bringen. Wegen der Dringlichkeit und den besonderen Problemen des Baurechts kann es daher sinnvoll sein, wenn sich die Parteien für ein Schlichtungsverfahren entscheiden, an dem auch nur speziell im Baurecht ausgebildete Juristen beteiligt sind.

Zur Veranschaulichung folgendes Zitat aus der Webseite der Arbeitgemeinschaft Baurecht im Deutschen Anwalts Verein (http://www.arge-baurecht.com/rechtsuchende/sobau):

„Mit der SOBau steht allen Baubeteiligten eine Option offen, die sich bereits in vielen Fällen als Alternative zum kostspieligen Gerichtsverfahren bewährt hat. Das Verfahren basiert auf zwei Stufen. Zunächst wird eine Schlichtung angestrebt, bei der alle Parteien gehört und Vorschläge für eine gütliche Einigung unterbreitet werden. Scheitert die Schlichtung, kann das Schiedsverfahren eingeleitet werden. Dazu einigen sich die Kontrahenten auf ein unparteiisches Gremium, dessen spätere Entscheidung damit als verbindlich anerkannt wird. Im Gegensatz zum ordentlichen Gerichtsprozess besteht das Schiedsgericht ausschließlich aus erfahrenen Baurechtsexperten. Das Verfahren führt damit meist sehr viel schneller und damit bei deutlich geringeren Kosten zu einem für alle Beteiligten tragbaren Ergebnis.“

Näheres hierzu, insbesondere auch zu den Abläufen im Einzelnen, gibt die Broschüre der Arge-Baurecht, die hier geladen werden kann: http://www.arge-baurecht.com/files/so-bau.pdf

Die Schlichtungsvereinbarung- und Schlichtungsklausel können hier (Die Schlichtungs- und Schiedsordnung) oder im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Eine Liste der zugelassenen Schlichter, die im Streitfall schlichten können, finden sie hier http://www.arge-baurecht.com/rechtsuchende/sobau/schlichter_schiedsrichter